FC Einheit Bad Berka und TSV 1914 Berlstedt / Neumark für aktive Nachwuchsarbeit ausgezeichnet

FC Einheit Bad Berka und TSV 1914 Berlstedt / Neumark für aktive Nachwuchsarbeit ausgezeichnet

Der Thüringer Fußball – Verband fördert in den Jahren 2022 bis 2024 die aktive Nachwuchsarbeit von Vereinen. Aus jedem Fußballkreis werden in den drei Jahren jeweils zwei Vereine ausgezeichnet.

Im November des vergangen Jahres hatte der KFA Mittelthüringen seine Vereine dazu aufgerufen den dazu notwendigen Antrag auf die Aufzeichnung einzureichen. Acht Vereine nahmen die Möglichkeit wahr und reichten ihren Antrag ein. Kriterien im Auswahlverfahren waren die Nachwuchsmannschaften im Spielbetrieb, Trainer mit einer Übungslizenz, Schiedsrichter U18 und Kooperationen mit Kindergärten oder Schulen.

Nach Durchsicht der Anträge hat der KFA Mittelthüringen den FC Einheit Bad Berka und den TSV 1914 Berlstedt / Neumark für die Auszeichnung „Aktiver Nachwuchsverein 2022“ dem Vorstand des Thüringer Fußball – Verbandes vorgeschlagen. Durch diesen wurden beide Vereine gemeinsam mit 16 anderen Vereinen der anderen KFA für die Auszeichnung ausgewählt. Neben einer Urkunde hängt an der Auszeichnung eine finanzielle Förderung von 300,00 €. Die Auszeichnung wird den beiden Vereinen zeitnah persönlich durch den KFA Mittelthüringen übergeben.

Hinweis zum Einsatz von Testspielern in Freundschaftsspielen

Hinweis zum Einsatz von Testspielern in Freundschaftsspielen

Freundschaftsspiele in der Winterpause sind im DFBnet bzw. dem zuständigen Staffelleiter zu melden.
Dies gilt ebenso für die Schiedsrichter-Bestellung.

Dabei ist zu beachten, dass alle teilnehmenden Spieler an Freundschaftsspielen aus sportrechtlichen Gründen ein Spielrecht für den betreffenden Verein haben müssen, dies gilt auch für Juniorenspieler und ein notwendiges vorzeitiges Spielrecht im Erwachsenenbereich sowie für Freundschaftsspiele bei den Junioren.

Gastspieler sind laut Spielordnung bei der Passstelle kostenpflichtig anzumelden und von dort freizugeben (Freigabe im DFBnet-Spielbericht-Mannschaftsliste).

Quelle: TFV Webseite

Dritte Ausgabe des Schiedsrichter-Newsletter

Dritte Ausgabe des Schiedsrichter-Newsletter

Zum Jahresende erschien die dritte Ausgabe des Schiedsrichter-Newsletters – dabei lag aus aktuellem Anlass der Fokus auf dem Umgang mit den Unparteiischen. Betrachtet werden mit großer Sorge die Häufungen von Vorfällen, wie Bedrohungen bis hin zu tätlichen Angriffen, die ebenso in einem offenen Brief thematisiert wurden, und dieser zur Verbesserung der Empathie und Wertschätzung der Schiedsrichter aufrief. Außerdem gibt ein junger Schiedsrichter einen Einblick in sein Landesklasse-Debüt, das er nach dem anspruchsvollen Lehrgang im Oktober absolvieren durfte.  

Den ausführlichen Newsletter gibt es unter folgendem Link:
bit.ly/ANPFIFF-der_TFV_Schiedsrichter-Newsletter_Ausgabe3-22

Schiedsrichter-Neuausbildungskurs 2023

Schiedsrichter-Neuausbildungskurs 2023

Sehr geehrte Vereinsvertreter,
liebe Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter,

der Schiedsrichterausschuss des KFA Mittelthüringen veranstaltet
erneut einen Schiedsrichter-Neuausbildungskurs.

Termin: 27.01.2023-29.01.2023

Veranstaltungsort: Sportschule Bad Blankenburg

27.01.2023: 18:00 Uhr – 21:00 Uhr, Bad Blankenburg Sportschule
28.01.2023: 09:00 Uhr – 17:00 Uhr, Bad Blankenburg Sportschule (inkl. Mittag)
29.01.2023: 09:00 Uhr – 17:00 Uhr, Bad Blankenburg Sportschule (inkl. Mittag)

Am 29.01.2023 findet auch die Abschlussprüfung und der Fitnesstest statt.

Einen exakten Ablaufplan und die notwendigen Zugangsdaten,
erhalten alle angemeldeten Sportfreunde sowie Vereinsvertreter ca.
5-7 Tage vor Lehrgangsbeginn.

Bitte die Teilnehmer unter folgenden Veranstaltungslink anmelden:
(Dort finden Sie noch weiterführende Informationen, wie z.B. Voraussetzungen)

Veranstaltungskalender – Veranstaltungskalender (dfbnet.org)

An dieser Stelle möchte ich nochmal darauf hinweisen, dass auch
bereits angemeldete Teilnehmer (gemeldet unter sr-werden@kfa-mth.de),
sich bitte erneut mit Ihren vollständigen Daten anmelden müssen.
Gleiches gilt für Anmeldungen sonstiger Art und Weise
(z.B. ausgeschiedene Funktionäre, Funktionäre, Schiedsrichter oder Dritte).

Bitte die hinterlegten Anmeldefristen beachten!

Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.
(Paul.Hegenbarth@kfa-mth.de)

Mit sportlichen Grüßen
Paul Hegenbarth

Vereinsschiedsrichterausbildung 2023

Vereinsschiedsrichterausbildung 2023

Sehr geehrte Vereinsvertreter,

der Schiedsrichterausschuss des KFA Mittelthüringen veranstaltet
erneut einen Vereinsschiedsrichter-Ausbildungskurs.

Termin: 28.01.2023
Veranstaltungsort: Sportschule Bad Blankenburg

28.01.2023: 09:00 Uhr – 13:00 Uhr, Bad Blankenburg Sportschule

Einen exakten Ablaufplan und die notwendigen Zugangsdaten,
erhalten alle angemeldeten Sportfreunde sowie Vereinsvertreter
ca. 3-5 Tage vor Lehrgangsbeginn.

Bitte die Teilnehmer unter folgenden Veranstaltungslink anmelden:
(Dort finden Sie noch weiterführende Informationen, wie z.B. Voraussetzungen)

Veranstaltungskalender – Veranstaltungskalender (dfbnet.org)

An dieser Stelle möchte ich nochmal darauf hinweisen, dass auch
bereits angemeldete Teilnehmer (gemeldet unter sr-werden@kfa-mth.de),
sich bitte erneut mit Ihren vollständigen Daten anmelden müssen.
Gleiches gilt für Anmeldungen sonstiger Art und Weise
(z.B. ausgeschiedene Funktionäre, Funktionäre, Schiedsrichter oder Dritte).

Bitte die hinterlegten Anmeldefristen beachten!

Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.
(Paul.Hegenbarth@kfa-mth.de)

Mit sportlichen Grüßen
Paul Hegenbarth

Halbjahresauswertungen werden veröffentlicht

Halbjahresauswertungen werden veröffentlicht

Zu Ende des Jahres haben die Staffelleiter wieder die Halbjahresauswertungen erstellt.

Dabei sind heute die ersten 27 Staffeln veröffentlicht worden, die weiteren werden in den nächsten Tagen folgen.

Zu finden unter Spielbetrieb Erwachsene oder Junioren

Weihnachtsgrüße des KFA MTH an alle Fußballfreunde

Weihnachtsgrüße des KFA MTH an alle Fußballfreunde

Thomas Schmidt ist DFB-Ehrenamtssieger 2022

Thomas Schmidt ist DFB-Ehrenamtssieger 2022

Auch in diesem Jahr wurden in jedem Fußballkreis durch die Kreis-Fußballausschüsse die jeweiligen Ehrenamtssieger bestimmt.
Vier von den neun Geehrten aus dem Thüringer Fußballverband werden bei einer Festveranstaltung des Deutschen Fußball-Bundes in den „DFB Club der 100“ aufgenommen.
Dazu gehört auch unser KFA-Jugendobmann Thomas Schmidt.
Herzliche Glückwunsch zu der Ehrung und weiterhin viel Erfolg bei den Ehrenämtern.

Vereinsbrauerei-Pokal Viertelfinale ausgelost

Vereinsbrauerei-Pokal Viertelfinale ausgelost

Im Rahmen der KFA-Vorstandsitzung am Montag 12.12.22 wurden die Spiele des Vereinsbrauereipokal der Männer ausgelost.

SG FSV Großbreitenbach FSV 1928 Gräfinau-Angstedt
SV 1883 SchwarzaFSV Ilmtal Zottelstedt
TSV 1928 KromsdorfFSV Gräfenroda
TSG KaulsdorfFSV GW Blankenhain

Spieltermin wird das Wochenende 18./19.03.23 sein, dafür müssen Punktspiele verlegt werden.

Die Ansetzungen werden über den Jahreswechsel vollzogen.

Gelungenes Wochenende für die Schiedsrichter-Fördergruppe

Gelungenes Wochenende für die Schiedsrichter-Fördergruppe

Am 26.-27. November fand der erste Fördergruppenlehrgang der laufenden Saison statt. In der Landessportschule begrüßten Alex Schindler und Mark Hebestreit die Teilnehmer zu dieser zweitägigen Veranstaltung. Mit Lennart Böttner (Bad Berka), Hannes Armoneit und Franz Stula (beide Weimar) stießen drei neue Gesichter zur Mittelthüringer Fördergruppe hinzu. Gleichzeitig wurde Jason Poser als ehemaliger Teilnehmer und nun Mitglied im „Rennsteiger“-Förderkader verabschiedet.

Unter der Fördergruppenleitung wurde ein Regeltest sowie eine Fitnesseinheit durchgeführt, welche dann gemeinsam ausgewertet wurden. Anstatt eines Lauftests wurde das richtige Stellungsspiel bei Standardsituationen (wie Abstoß, Freistoß oder Eckstoß) auf dem Platz thematisiert.

Weiterhin stand eine gemeinsame Verbandsliga-Spielbeobachtung im Fokus, die in einer Auswertung mit dem Schiedsrichterteam um Leroy Schott endete, wobei alle Beteiligten auf jeden Fall noch etwas lernen konnten. An dieser Stelle nochmal ein großer Dank an den erfahrenen Thüringenligaschiedsrichter und seine beiden Assistenten Matthias Böttger und Sebastian Kühn aus Westthüringen.

Ein Konformitätstest mit Szenen aus der Regionalliga, der gemeinsame Erfahrungsaustausch im Kollektiv als auch der Gastvortrag von Jason Poser zur Handspielauslegung, wobei viele verschiedene Situationen aus dem Profibereich kritisch besprochen wurden, rundeten den Lehrgang ab.

Der endgültige Abschluss bestand dann aus zwei Kreisoberligaspielen, welche vonden Ansetzern mit den Schiedsrichtern der Fördergruppe besetzt wurden, um das an diesem Wochenende Gelernte direkt in die Tat umzusetzen.

Bericht: Franz Stula
Fotos: Alex Schindler