Mittwoch steigen die ersten Pokalfinals des KFA in Weimar

Mittwoch steigen die ersten Pokalfinals des KFA in Weimar

Die Finalspiele im Kreis-Pokalwettbewerb der Männer, Frauen und der A-Junioren des KFA Mittelthüringen finden nach einem Jahr Pause in diesem Jahr wieder traditionell am 1.Mai, und zwar im Wimaria Stadion in Weimar statt.

Im Endspiel um den Vereinsbrauerei-Pokal der Männer stehen sich der Kreisoberligist VfB APOLDA und der Kreisligist FV Blau-Weiß Niederzimmern gegenüber. Damit dürfte die Last der Favoritenrolle ganz klar auf den Schultern der Apoldaer liegen, die in dieser Saison nicht nur den Pokalsieg aus dem Vorjahr wiederholen wollen, sondern auch in der Meisterschaft mit dem Aufstieg in die Landesklasse liebäugeln. Dort liegt der VfB momentan auf den zweiten Tabellenplatz nachdem am letzten Wochenende das Spitzenspiel beim aktuellen Tabellenführer FSV Gräfinau-Angstedt verloren wurde. Eben gegen jene Elf aus Gräfinau-Angstedt machte der Finalgegner der Apoldaer, der FV BW Niederzimmern, im Halbfinale den Finaleinzug perfekt, was für viele eine große Überraschung war. Allerdings war der Sieg der Elf aus Niederzimmern, die derzeit auf dem 5. Platz der Kreisliga Nord stehen, mehr als verdient und sie sind sicher schon heiß für die nächste Überraschung im Endspiel.
Also, freuen wir uns auf ein interessantes Finale am 1.Mai, um 15:30 Uhr im Weimarer Wimaria Stadion.

Bei den Frauen stehen sich der FC Einheit Bad Berka und die SG Eintracht Kirchheim gegenüber. Bad Berka belegt gegenwärtig in der Meisterschaft den Platz an der Sonne und konnte in zehn Spielen schon acht Mal den Platz als Sieger verlassen. Sicherlich werden die Frauen aus der Kurstadt das Double aus Meisterschaft und Pokal in dieser Saison anpeilen. Die SG Eintracht Kirchheim ist Tabellendritter mit fünf Punkten Rückstand auf den Tabellenführer Bad Berka. Eine Überraschung war sicherlich der Erfolg der Kirchheimer Damen im Pokal Viertelfinale gegen den Abonnement-Pokalsieger der letzten Jahre aus Magdala. Auch wenn die Frauen aus Kirchheim im Finale vom Papier her nicht die Favoritenrolle inne haben, so weiß man, dass der Pokal bekanntlich seine eigenen Regeln hat.
Also dürfte es auch in diesem Finalspiel nicht an Spannung fehlen. Anstoß ist bereits 13.30 Uhr ebenfalls im Wimaria Stadion in Weimar.

Den Anfang jedoch an diesem großen Pokal-Finaltag bestreiten im Finale der A-Junioren die Jungs von der SG TSV 1864 Magdala und der SG VfB Apolda. In der Meisterschaft stehen die Apoldaer auf dem 1. Platz mit einem Vorsprung von 7 Punkten auf den Zweiten, Magdala. Somit dürfte auch hier die SG aus Apolda der Favorit auf den Pokalsieg sein aber in so einem Endspiel ist alles möglich. Angepfiffen wird dieses interessante Finale zweier Top Mannschaften um 11:30 Uhr im Wimaria Stadion in Weimar

Über den gesamten Tag gibt es im Stadion natürlich „Speis und Trank“ für die hoffentlich zahlreichen Zuschauer.

Freuen wir uns also auf drei spannende und hoffentlich faire Finalspiele bei gemeldeten Kaiserwetter. Also alles auf nach Weimar zu den Pokal Finalspielen des KFA Mittelthüringen.

Erklärte Aufstiegsverzichte nun auch öffentlich

Erklärte Aufstiegsverzichte nun auch öffentlich

Mit Schreiben vom 19.04.19 wurden alle Vereine im KFA Mittelthüringen über die erklärten Aufstiegsverzichte im Männerbereich zum 31.03. entsprechend Spielordnung informiert.

Kreisoberliga
FSV 1928 Gräfinau-Angstedt erklärt Verzicht auf einen möglichen Aufstieg zur LK
TSG Kaulsdorf erklärt, nur als Kreismeister einen möglichen Aufstieg zur LK anzustreben

1.Kreisklasse Staffel Süd
TSV Zollhaus erklärt Verzicht auf einen möglichen Aufstieg zur KL
TSG Kaulsdorf 2. erklärt Verzicht auf einen möglichen Aufstieg zur KL

2.Kreisklasse Staffel D
SV Stahl Unterwellenborn 2. erklärt Verzicht auf einen möglichen Aufstieg zur 1.KK
FC Saalfeld 3. erklärt Verzicht auf einen möglichen Aufstieg zur 1.KK
FC Einheit Rudolstadt 3. erklärt Verzicht auf einen möglichen Aufstieg zur 1.KK (Nachtrag)

Pokalfinals der A-Junioren, Frauen und Männer am 01.05. in Weimar

Pokalfinals der A-Junioren, Frauen und Männer am 01.05. in Weimar

Am gestrigen Oster-Montag fanden die beiden Halbfinals im Vereinsbrauerei-Pokal der Männer statt.


Mit Abschluss der Spiele, in denen sich der VfB Apolda mit 3:1 gegen die TSG Kaulsdorf und der Kreisligist FV BW Niederzimmern daheim mit 2:1 gegen den FSV Gräfinau-Angstedt durchsetzten, steht nun unser Kreis-Pokal-Finale fest.

Somit kommt es am 1.Mai um 15:30 h zum interessanten und regionalen Finale im Wimaria-Stadion Weimar zwischen dem VfB Apolda und dem FV Blau-Weiß Niederzimmern.

Davor werden traditionell die Finals der A-Junioren (SG TSV 1864 Magdala gg. SG VfB Apolda – 11:30 h) und der Frauen (FC Einheit Bad Berka gg. SG Eintracht Kirchheim – 13:30 h) stattfinden

Stefan Sauer feiert heute seinen 40. Geburtstag

Stefan Sauer feiert heute seinen 40. Geburtstag

Seit Gründung des KFA Mittelthüringen arbeitet Stefan im Spielausschuss. Bis 2018 als Stellvertr. Vorsitzender, Staffelleiter der Kreisoberliga Männer sowie verantwortlicher für die Pokalspiele der Herren. Zusätzlich ab Januar 2016 übernahm Stefan viel Verantwortung als Vorsitzender des Mädchen-und Frauenfußball und ist dort für die Vereine Ansprechpartner Nummer eins.

Auch vor seiner ehrenamtlichen Tätigkeit im KFA Mittelthüringen war Stefan schon lange Jahre im KFA des Ilm-Kreis zuerst als Staffelleiter und später als Vorsitzender des Spielausschuss tätig.

Im Namen der Vereine des Kreisfußballausschuss Mittelthüringen und den Mitgliedern des KFA Mittelthüringen gratulieren wir Stefan recht herzlich zu seinem Jubiläum.

Diese Glückwünsche verbindet der Vorstand des KFA Mittelthüringen mit dem Wunsch für beste Gesundheit und Wohlergehen.

Stefan bei der Pokalübergabe 2017 an die Kapitänin des TSV Magdala

Alte Herren Ü35 Kreispokal Halbfinale ausgelost

Alte Herren Ü35 Kreispokal Halbfinale ausgelost

Im Rahmen der heutigen KFA-Sitzung wurde das Halbfinale im Alte Herren Kreispokal Ü35 ausgelost.
Laut Planung sind die Spiele für das Wochenende 11./12.05.2019 vorgesehen
SV Fortuna Großschwabhausen – FC Empor Weimar 06
SV Einheit Legefeld – SSV Vimaria Weimar

Das Finale ist für Freitag 14.06.2019 auf neutralem Platz geplant.

Einladung Lehrabend der Schiedsrichter

Einladung Lehrabend der Schiedsrichter

Liebe Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter, liebe Beobachter,

hiermit lade ich Euch im Namen des Kreisschiedsrichterausschusses Mittelthüringen zum nächsten Lehrabend in der Saison 2018/2019 (Rückrunde) recht herzlich ein.

Datum: Freitag, den 12.04.2019
Uhrzeit: 18:30 Uhr
Ort: 99326 Niederwillingen
Anschrift: Landgasthof Scheit, Am Denkmal 3, 99326 Niederwillingen

Der Kreisschiedsrichterausschuss freut sich auf Euer zahlreiches Erscheinen.
Die letzten Lehrabende sind alle im DFB-Net eingepflegt.

An dieser Stelle noch ein Hinweis:

Anrechenbare Schiedsrichter gemäߧ 6 (1) SRO sind:

Schiedsrichter, die mindestens 15 zugeteilte Spiele leiten und an mindestens 4 Pflichtlehrabenden

teilnehmen. Die Teilnahme am Qualifizierungslehrgang ist dabei eingeschlossen und

Grundvoraussetzung für eine Anerkennung im laufenden Spieljahr.


Mit freundlichen Grüßen
Paul Hegenbarth
KSA Mittelthüringen

Unterlagen zur Mannschaftsmeldung wurden versandt

Unterlagen zur Mannschaftsmeldung wurden versandt

Per DFBnet-Postfach haben alle Vereine des KFA Mittelthüringen die Unterlagen für die Mannschaftsmeldung erhalten.

Die Meldung ist bis zum 31.Mai eines jeden Jahres fällig.

Die Meldung ist im DFBnet durch die Vereine vorzunehmen und zusätzlich sind entsprechende Vordrucke auszufüllen.

Die Vordrucke und auch Hinweise zur Ausfüllung sind auf dieser Webseite im Bereich SERVICE / DOWNLOAD zu finden.

Auch die Schiedsrichtermeldung ist zum 31.05.2019 fällig.